Reiseportal und Stadtführungen
Potsdam von A bis Z und die Stadtführungen von Potsdam auf Deutsch mit Ihrem Guide
Cecilienhof Schloss Potsdamer KonferenzMuseen Potsdam

Die Museen in Potsdam

LatLon-Europe bietet eine Übersicht der interessantesten Museen für jede Stadt, für bekannte Metropolen ebenso wie für Kleinstädte. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Qualität der Museen überraschen! Wir bemühen uns, die Informationen auf dem aktuellen Stand zu halten, Änderungen sind allerdings immer möglich. Bitte setzen Sie uns per E-Mail von eventuellen Änderungen in Kenntnis.

Barberini Museum Filmmuseum Preussiche Schlösser und Gärten - SPSG Museum Fluxus + Untersuchungsgefängnis der KGB Die SED-Diktatur in der Lindenstraße Andere Museen Potsdam

Barberini Museum

Barberini Museum Potsdam

Potsdam ist reich an einem neuen Kunstmuseum durch die Gründung des Barberini-Museums. Die Ausstellungsthemen reichen von Alten Meistern bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Der Schwerpunkt liegt im Impressionismus. Viele der ausgestellten Werke stammen aus der Sammlung des Gründers und Mäzens Hasso Plattner. Das Barberini-Museum präsentiert jährlich drei Wechselausstellungen mit Leihgaben aus internationalen Museen und Privatsammlungen. Das 2018 eröffnete Museum hat sich zur führenden Kulturinstitution in Potsdam und der Region entwickelt.

Potsdam Guide

Öffnungszeiten:
• Von Mittwoch bis Montag von 10 bis 19 Uhr
Ticketpreise:
• 14 € / Frei für unter 18 Jahre Alt
• Vor Ort oder online kaufen hier
Adresse:
• Alter Markt, Humboldtstraße 5–6 - 14467 Potsdam
  www.museum-barberini.com

Filmmuseum Potsdam

Filmmuseum Potsdam

Für diejenigen, die ein paar Tage in Potsdam verweilen, besuchen Sie die Babelsberger Filmstudios und wenn Sie keine Zeit haben, dorthin zu gehen, aber leidenschaftliche Filmfans sind, dann ist das Filmmuseum eine gute Alternative, es ist der Geschichte der Studios gewidmet und präsentiert auch das Thema der Verwendung von Filmen für Propaganda. Das Museum hat den Vorteil, dass es unweit des Bahnhofs im Herzen Potsdams, direkt neben dem Potsdamer Schloss, das als Sitz des Brandenburgischen Landtages wieder aufgebaut wurde, liegt. Das Gebäude ist die ehemalige Orangerie/Arsenal der Stadtschloss.

Potsdam Guide

Öffnungszeiten:
• Von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Ticketpreise:
• 5 € / Familie 15 €
Adresse:
• Breite Straße 1A - 14467 Potsdam
  www.filmmuseum-potsdam.de

Preussiche Schlösser und Gärten - SPSG

Preussiche Schlösser  Gärten  SPSG

In Potsdam und der Region können rund 30 Schlösser, Aussichtspunkte oder Pavillons unterschiedlichster Epochen und Stile besucht werden. Einige davon sind natürlich unvermeidlich, wie das Schloss Sanssouci, Symbol des Friedrichs Barocks oder das von König Friedrich dem Großen als Fanfaronnade errichtete Neues Palais. Porzellanliebhaber kommen in den chinesischen Pavillon, während Technolgie-Liebhaber besuchen die "Dampfmaschine" (in Form einer Moschee zur Wasserversorgung der Springbrunnen im Park Sanssouci). Die Gemäldegalerie mit Rubens, Caravaggio und Van Dick wartet auf Sie und Geschichtsinteressierten gehen vor allem ins Schloss Cecilienhof, wo alle Räume noch wie 1945 bei der Potsdamer Konferenz eingerichtet sind. Audioguides in mehreren Sprachen zeigen Ihnen die Bedeutung der auf der Konferenz getroffenen Entscheidungen und der Abkommen, die das Schicksal Deutschlands bis 1990 besiegten.

Potsdam Guide
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Le site de la fondation en français (limité)
The foundation's website in English

Museum Fluxus +

Fluxus Museum

Ausstellungsschwerpunkte im Museum FLUXUS+ sind Arbeiten des Künstlers Wolf Vostell und Werke von Künstlern der Fluxus-Bewegung, welche einen Überblick über die Entwicklungen der Avantgarde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert bieten. Vier zeitgenössische Künstler ermöglichen einen Blick auf eine heutige Interpretation der Maxime „Kunst = Leben = Kunst“. Zum Museum gehört auch ein Shop und ein gemütliches Café mit Blick auf die Havel. Weitere kulturelle Einrichtungen befinden sich im Teil der Schiffbauergasse und wir empfehlen das Restaurant an Bord des John Barnett Schiffes.

Potsdam Guide

Öffnungszeiten:
• Von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr
Ticketpreise:
• 7,50 € / Rentner und Studenten 3 €
Adresse:
• Schiffbauergasse 4f - 14467 Potsdam
www.fluxus-plus.de"

Untersuchungsgefängnis der KGB

Prison du KGB

Unweit von Schloss Cecilienhof und am Fuße des Pfingstberges mit seinem Belvedere, im ehemaligen KGB-Gebiet, befindet sich das ehemalige sowjetische Gefängnis des Komitees für Staatssicherheit (KGB). Das historische Gebäude ermöglicht es, die Funktionen dieses Ortes des Terrors durch eine sehr gut realisierte Ausstellung und den Besuch verschiedener, in ihrem ursprünglichen Zustand erhaltener Räume zu verstehen. Die "Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam" ist auch ein Ort der Erinnerung, Begegnung und Diskussion.

Potsdam Guide

Öffnungszeiten:
• April-Oktober : Dienstag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr
• November-März : Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr
• Ab 10 Uhr bei Bestellung einer geführten Tour
Ticketpreise:
• Der Eintritt ist frei, aber eine Spende ist willkommen
Adresse:
• Leistikowstraße 1 - 14469 Potsdam
  www.leistikowstrasse-sbg.de

Die SED-Diktatur in der Lindenstraße

Stasi Lindenstr Potsdam

Im Zentrum von Potsdam gelegen, zeichnet die Gedenkstätte Lindenstraße die Geschichte der politischen Verfolgung und Gewalt in den zwei Diktaturen des 20. Jahrhunderts in Deutschland nach - aber auch den Sieg der Demokratie mit der friedlichen Revolution von 1989/90. Im ehemaligen Innenhof- und Gefängniskomplex führt eine multimediale Ausstellung durch die verschiedenen Epochen. Im Mittelpunkt stehen diejenigen, die während der Nazi-Diktatur, der sowjetischen Besatzung und der SED-Diktatur aus politischen Gründen inhaftiert waren, sowie diejenigen, die 1989/90 zur Überwindung der SED-Diktatur beigetragen haben.

Potsdam Guide

Öffnungszeiten:
• Von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Ticketpreise:
• 2 € / Führung (Samstag 14h) : 3 €
Adresse:
• Lindenstraße 54 - 14467 Potsdam
  www.gedenkstaette-lindenstrasse.de

Stadtführungen mit Jean-Pierre Andreae in Potsdam

Stadtführungen Potsdam

Ihr privater Guide wird Sie anlässlich eines personalisierten Rundgangs, den Sie für sich und Ihre Familie bestellen können, gut beraten.

Eine Stadtführung durch Potsdam ist der beste Weg, eine Stadt mit ihrer preußischen Vergangenheit und vielen Schlössern zu verstehen und zu schätzen. Kontaktieren Sie mich für eine persönliche Tour.

Jean-Pierre Andreae und ein Team von leidenschaftlichen professionellen Guides bieten Ihnen sowohl personalisierte und private Stadtführungen als auch thematische Führungen an. Für Gruppen und Reisebüros bieten wir verschiedene Dienstleistungen und geführte Touren an, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Für die Stadtführungen in Berlin besuchen Sie diese Seite.

Buchung Ihrer Stadtführung

• Per e-mail an andreae@premiumguideberlin.com
• Oder telefonisch +49 (0)151 25 37 37 37
• Jean-Pierre Andreae - Raabestraße 10 - 10405 Berlin
• Bitte geben Sie Ihre gewünschte Tour, wie viele Personen Sie sind, Ihre Kontaktdaten und eventuell den Namen Ihres Hotels an.

Die anderen Museen in Potsdam

Die Potsdamer Museen sind oft nicht so groß, aber manchmal mit einer bewegten Geschichte, wie Cecilienhof für die Potsdamer Konferenz mit den Abkommen der Anti-Hitler-Koalition oder das Haus am Wannsee, der Ort der Wannsee-Konferenz und der Völkermord an den europäischen Juden. Romantischer ist das Haus des Malers Liebermann oder Einstein.

Potsdam Museum

Im ehemaligen Rathaus widmet sich das Museum vollständig und interaktiv den tausend Jahren Potsdamer Geschichte.
Am Alten Markt 9 - 14467 Potsdam
Von Dienstag bis Sonntag 10-17h (18h week-end)
www.potsdam-museum.de

Museum Alexandrowka

Gewidmet der Geschichte der russischen Kolonie (UNESCO) in der schönsten Isba.
Alexandrowka 2 - 14469 Potsdam
April-Oktober : Donnerstag-Dienstag 10-18h
Winter : Geschlossen (teilweise im März)
www.alexandrowka.de

Jan Boumann Haus

Nach dem russischen Stil befindet sich hier das Museum, das dem niederländischen Viertel und seinem Architekten gewidmet ist.
Bussardsteig 9, 14195 Berlin
Jeden Tag 13-18h (week-end 10h)
www.jan-bouman-haus.de

Naturkundemuseum

Ein charmantes kleines Naturkundemuseum.
Breiten Straße 13 - 14467 Potsdam
Von Dienstag bis Sonntag 9-17h
naturkundemuseum-potsdam.de

Studio Babelsberg

Die Babelsberger Studios sind sowohl Vergnügungspark als auch Schauplatz internationaler Großproduktionen.
Großbeerenstraße 200 - 14482 Potsdam
Fast jeden Tag - Siehe Homepage
Zwischen 15 € und 22 €, familie 65 €
www.filmpark-babelsberg.de

Potsdamer Konferenz

Im Schloss Cecilienhof besuchen Sie die historischen Räume der Potsdamer Konferenz von 1945.
Im Neuen Garten 11 - 14469 Potsdam
April-Oktober : Dienstag bis Sonntag 10-17h30
Winter : Dienstag bis Sonntag 10-16h30
www.spsg.de

Haus der Wannsee-Konferenz

Hier besprachen am 20. Januar 1942 Vertreter der SS, der NSDAP und verschiedener Reichsministerien die Kooperation bei der geplanten Deportation und Ermordung der europäischen Juden.
Am Großen Wannsee 56-58, 14109 Berlin
Jeden Tag von 10 bis 18 Uhr
www.ghwk.de - Eintritt frei

Einstein-Haus

Es ist das 1929 in Caputh erbaute Holzhaus, das von 1929 bis 1932 von Albert Einstein und seiner Familie bewohnt wurde.
Am Waldrand 17, 14548 Schwielowsee
April-Oktober am Wochenende von 10 bis 18 Uhr
www.einsteinsommerhaus.de

Haus-Liebermann

Das Sommerhaus des Malers Max Liebermann ist seit 2006 als Privatmuseum zugänglich und befindet sich in Wannsee.
Colomierstraße 3, 14109 Berlin
Mittwoch bis Montag 11-17h (10-18h im Sommer)
www.liebermann-villa.de